Kurzstreckenregatta Neuruppin 2018

1907.05.2018 Autor: Steffi Schneider

Beim Hafenfest in Neuruppin gingen am 5. Mai 2018 allein im Mixed vierzig Teams auf der Kurzstrecke über 250 Meter an den Start. Zum ersten Mal dabei: der Dragons Club Leipzig, der damit auch auf den kurzen Distanzen in die Saison startete.

 

Die Kulisse im Hafenbecken von Neuruppin war beeindruckend: auf sechs Bahnen ging es durch die Vorläufe, in denen es besonders für das Mixed-Boot schon um alles ging. Die kumulierten Laufzeiten entschieden hier über die Teilnahme am Finale. Das erklärte, wenn auch hoch gesteckte Ziel: das A-Finale mit den vielen starken und teilweise international und national hoch dekorierten Teams zu erreichen. Und tatsächlich gelang es dem Dragons Club Leipzig als achtes Team knapp in das A-Finale der Mixed-Boote einzuziehen, in dem sogar acht Mannschaften gleichzeitig starteten.

2fca158f-0c11-4cb9-b73c-0b3e3aa5f942      51fcb40c-d3e3-429f-828d-76c89e9ecc48

Auf einer der ungünstigeren Außenbahnen und in einem insgesamt wahnsinnig schnellen Finale blieb es bei Platz acht – Platz acht von vierzig Mannschaften wohlgemerkt–, mit dem Trainerteam und Mannschaft hoch zufrieden waren. Dank der Unterstützung einiger anderer Teams konnten auch die Women-und Open-Boote in ihren Konkurrenzen als Mitteldeutsches Paddelgeschwader gegen große Namen wie die Spree Sisters und die Wann-Sea-Dragons antreten. Nach zwei Vorläufen, die nicht in die Wertung eingingen, reichte es in den Finalläufen für beide Boote für Platz 3. Auch das tolle Leistungen beider Boote.

 

 

 

 

 

 

6. Drachenbootcup 24.08.2019

logo kopf