12. Hallescher Drachenbootcup

34347200 1846649025392982 5826848441036177408 o04.06.2018 Autor: Steffi Schneider

Beim 12. Halleschen Drachenbootcup bei den Ghostdragons vom 1. Halleschen Drachenboot Verein haben besonders die Frauen des Dragons Club Leipzig am Samstag gezeigt, wie man richtig Druck aufs Blatt bringt. Im Sport Women ging es als Mitteldeutsches Paddelgeschwader mit den Damen der Sonntagsfahrer aus Bitterfeld dreimal über 220 Meter.

Mit zwei von drei gewonnenen Läufen erpaddelten sich das Women-Boot Platz 1 vor den Club Crew Weltmeisterinnen 2016 der Blue Wonder Ladies aus Dresden.

 

Im Sport Mixed waren zwei Läufe über je 220 Meter zu fahren, danach 1.225 Meter und ein 50 Meter-Sprint. Nachdem die ersten 220 Meter nicht optimal liefen, steigerte sich das Team im zweiten Lauf und fuhr dort die Bestzeit. Auf den ersten der 1.225 Metern ging es anschließend richtig gut los, doch in den insgesamt vier Wenden verlor das Team jedes Mal nicht nur an Boden, sondern insgesamt auch die entscheidenden acht Hundertstel in der Gesamtabrechnung.

Mit Wut im Bauch kam auf den abschließenden 50 Metern nochmal richtig Druck vom ganzen Boot und nur das Team von Chemie Leuna (Chemie-Express) war um zwei Zehntel schneller. Am Ende des Tages lag das Team punktgleich mit den mehrfachen Europameistern der Silverbacks aus Magdeburg, die aufgrund der besseren 1.225 Meter aber doch noch den zweiten Platz holten. Platz 3 also am Ende eines lehrreichen Tages für den Dragons Club Leipzig.

 

IMG_3408
IMG_3395
e3c126a3-379f-4b72-a6a4-e5104d90a5ba
b90abe62-21dc-404f-82b2-80ec1f84aa09
be814977-2287-4b93-90ea-d349aac2d713
cc23e308-6ea4-4546-9a6f-3aa44a96e985
34347200_1846649025392982_5826848441036177408_o
49e01289-15ab-4399-a191-bce84fe1f76f
IMG_3360
1/9 
start stop bwd fwd

 

 

6. Drachenbootcup 24.08.2019

logo kopf