19. Drachenbootfest Friedersdorf

4Autor: Steffi Schneider 20.08.2018

Fünf Titel und zwei Vize-Titel für den Dragons Club Leipzig beim Drachenbootfest in Friedersdorf. Das kann sich sehen lassen! 37 Teams kämpften auf den 200 und 21 auf den 2.000 Metern um die Titel in den Kategorien Mixed, Open und Women. Der Dragons Club war natürlich auf beiden Strecken in allen drei Klassen am Start.

Nach starken Vorläufen musste sich das Leipziger Boot im Finale in der Kategorie Sport über die 200 Meter Mixed knapp den „Sonntagsfahrern“ aus Bitterfeld geschlagen geben. Über die 2.000 Meter Mixed drehte das Team das Ergebnis und kam mit einem ebenfalls knappen Vorsprung als Erster vor den ausgemachten Mittel- und Langstreckenprofis aus Bitterfeld ins Ziel. Ein Ergebnis, das zu erhoffen, aber keineswegs erwartbar gewesen war.

Der Hauptgewinn nach den ersten Zeitläufen über die 200 Meter Mixed: als zweitbestes Team qualifizierte sich der Dragons Club Leipzig für die 2 x 150 Meter Staffel gemeinsam mit dem zweitschlechtesten Team, dem befreundeten „Invalidendampfer“ aus Delitzsch. Als Dritte übergaben die "Invaliden" den Staffelstab nach 150 Metern an das Sportteam, welches den anderen Booten mit einem starken Start davonfuhr und mit 1,5 Sekunden Vorsprung ins Ziel kam. Der „Muldenbiber Cup“ ging somit zum ersten Mal nach Leipzig und Delitzsch.

Als „Mitteldeutsches Paddelgeschwader“ ging es gemeinsam mit den „Sonntagsfahrern“ und den „Ghostdragons“ aus Halle außerdem als Women- und Open-Boote über die Distanzen. Mit ordentlichem Druck auf den Paddeln und starken Rennen gingen die Pokale in den 200 Meter-Rennen nach jeweils drei Läufen nach Leipzig, Bitterfeld und Halle. Nach einem langen Regattatag waren besonders die abschließenden 2.000 Meter hart. Für den letzten Kraftakt des Tages belohnt wurde das Männerboot mit Platz 1, die Ladies sicherten sich den 2. Platz.

Die drei Trainingseinheiten pro Woche und auch die vielen Rennkilometer, die das Team in diesem Jahr schon gesammelt hat, machen sich mehr und mehr bemerkbar. Hoch konzentriert und mit voller Power geht es in jedes einzelne Rennen. Die Belohnung für alles? Unglaublich viel Spaß, tolle neue Erfahrungen, Teamgeist, Freundschaften. Und Pokale.

 

11
2
5
6
4
1/5 
start stop bwd fwd

 

 

5. Drachenbootcup 25.08.2018

logo kopf