Aufstieg in 3. Drachenbootliga

drittliga04.02.2019 Autor: Steffi Schneider

Der Aufstieg in die 3. Drachenbootliga ist geschafft. Mit dem ersten Tabellenplatz verabschiedet sich der Dragons Club Leipzig aus Liga 4.

 

Für die Drachenbootliga werden nur die 200 bzw. 250 Meter im Standardboot gewertet, es sei denn es gibt ausschließlich eine andere Strecke. 2018 kam der Dragons Club Leipzig so auf 12 gewertete Wettkämpfe, der größten Anzahl aller vier Ligen, und 282,3 Punkte.

Auch das Mitteldeutsche Paddelgeschwader (kurz: MDPG), die Renngemeinschaft mit den Sonntagsfahrern (1. Drachenbootverein Goitzsche e. V.) und den Ghostdragons (1. Hallescher Drachenbootverein e.V.), hat als Mixed-Boot den Sprung in die 3. Liga geschafft. Das MDPG Women belegt in der Endabrechnung einen sehr guten 5. Platz, die Männer im MDPG Open Platz 9.

 

6. Drachenbootcup 24.08.2019

logo kopf

swa immobilien

Aderhold