Autor: Steffi Schneider 26.08.2019

Bei den 14. World Dragon Boat Racing Championships in Thailand, der Weltmeisterschaft der Nationalmannschaften, hat Silvia Heinrich vom Dragons Club Leipzig, dem Drachenboot-Team der SG LVB Abt. Kanu, drei Goldmedaillen gewonnen.

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase hatte sich Silvia Heinrich im Mai 2019 für die Nationalmannschaft des Deutschen Drachenbootverbandes qualifiziert. Auf den Strecken über 200 Meter, 500 Meter und 2.000 Meter paddelte sie im Senior C-Bereich der übersechzigjährigen Frauen im mit zehn Paddlerinnen besetzten Small Boat zu Gold. Zwar ohne Konkurrenz in ihrer Klasse startend, dafür aber über die 2.000 m im Small Boot zeitgleich mit Silber der Senior A Women (Ü40), zeigte das Boot eine hervorragende Leistung.

Die Weltmeisterschaften wurden vom 21. bis 25. August 2019 von der International Dragon Boat Federation im thailändischen Pattaya ausgetragen. Die deutsche Nationalmannschaft erkämpfte fünf Goldmedaillen, fünf Mal Silber und sieben Mal Bronze. Das Team belegte damit den fünften Platz von 19 Nationen und war damit beste europäische Mannschaft.


hoch

lfd-bau logo

SMI

sparkasse

7. Drachenbootcup 05.09.2020

logo kopf