01.10.2019 Autor: Steffi Schneider

Der Dragons Club Leipzig, das Drachenboot-Team der SG LVB Abt. Kanu, ist zum ersten Mal bei einer Deutschen Meisterschaft auf den Kurzstrecken über 200 Meter, 500 Meter und 1.000 Meter an den Start gegangen. Nach der Langstrecken-DM im April 2019 war dies die zweite Regatta im international erfolgreichen deutschen Starterfeld.

Bei den 8. Gemeinsamen Deutsche Drachenbootmeisterschaften von Deutschem Kanu-Verband und Deutschem Drachenboot Verband in den Standard-und Smallbootklassen vom 27. bis 29. September 2019 in Berlin hatte das Leipziger Team im Standard Premium Mixed, der höchsten Startklasse, gemeldet. Nach den Vorläufen über die 200 Meter am Freitag und die 500 Meter am Samstag reichte es in einer starken Konkurrenz knapp nicht für die A-Finals. Von Platz 8 über die 200 Meter steigerte sich das Team auf Platz 7 über die 500 Meter. Der Titel über die 200 Meter ging an die mehrfachen Club-Europameister der Berlin Dragonboat Company (Berlin Dragonboat Company e.V.). Deutscher Meister über die 500 Meter wurde das WSAP Sportsteam Hamburg (Sportvereinigung Polizei Hamburg von 1920 e.V.). In 04:15,97 Min. paddelte der Dragons Club am Sonntag in einer sehr guten Zeit und maximalem Einsatz auf Platz 6. Die Podiumsplätze wurden hier mit Zeiten zwischen 04:09,11 Min. und 04:11,68 Min. vergeben. Den Sieg sicherten sich die SpreeCoyoten (BSG Pneumant Fürstenwalde e.V.). Insgesamt zehn Mannschaften hatten über alle Distanzen gemeldet.

Im direkten Vergleich mit national wie international erfahrenen Mannschaften hat das Team des Dragons Club Leipzig bei seiner ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft auf den Kurzstrecken seine gute Entwicklung der vergangenen drei Jahre bestätigt. Während einige Teams als Renngemeinschaften starten oder sich mit der Maximalanzahl an Gastpaddlern verstärken, ist der Dragons Club Leipzig mit einem Kader von 27 eigenen und nur einem externen Paddler angetreten. Das zeigt, dass sich das durchgängig gemeinsame Training auszahlt. Die Platzierungen spiegeln den aktuellen Leistungsstand wider, auf den das Trainerteam sehr stolz ist. Nach drei Jahren zu den besten zehn deutschen Drachenbootmannschaften zu gehören, ist keine Selbstverständlichkeit und zeugt von Teamgeist, Zusammenhalt und ehrgeizigem Training.

 

1
23
32
324
34
4
43
435
1/8 
start stop bwd fwd

hoch

lfd-bau logo

SMI

sparkasse

7. Drachenbootcup 05.09.2020

logo kopf