23.01.2020 Autoren: Susann Hartmann/Steffi Schneider

Bei winterlichen Temperaturen zieht es die Drachenboote auch gern in angenehm temperierte Schwimmhallen zum Indoorcup. Einer der schönsten ist definitiv der Indoorcup in Halle, bei dem wir jedes Jahr in großer Besetzung anrücken. 27 Paddlerinnen und Paddlern des Dragons Club Leipzig waren 2020 am Start.

Diesmal starteten wir im 8 gegen 8 in den Klassen Sport-Mixed, Sport-Women, Fun-Mixed sowie als Renngemeingemeinschaft mit den Sonntagsfahrern (1. Drachenbootverein Goitzsche e.V.) im Sport-Open. Als besonderes Highlight und absolute Premiere schickten wir gleich zwei Frauenteams, also insgesamt 16 Damen, in die Rennen. Beide Boote wurden gleich stark besetzt - eine Taktik, die nicht auf die unbedingte Titelverteidigung abzielte, sondern vielmehr darauf, allen Paddlerinnen dieselben Chancen einzuräumen. Zwar konnte der Vorjahrestitel nicht verteidigt werden, dennoch zeigen die beiden Podiumsplatzierungen, wie stark besonders unsere Frauen sind.

Auch in den anderen Kategorien konnten wir uns trotz starker Konkurrenz gute Platzierungen erkämpfen. Ganz stark zeigte sich unser Fun-Team, in dem sich einige neue Paddler dem "Indoor-Spaß" zum ersten Mal stellen durften und sich prompt den zweiten Platz sicherten. Allein das Sport-Mixed erwischte keinen guten Tag und verpasste knapp das Treppchen.

Die Ergebnisse zeigen die tolle Teamleistung und gegenseitige Unterstützung aller unserer Sportler: 2. Platz Sport-Women 2. Platz Fun-Mixed 3. Platz Sport-Women 3. Platz Sport-Open 4. Platz Sport-Mixed 

Bilder 1 - 4: (c) T. Stordeur

 

1
2
3
4
5
6
7
1/7 
start stop bwd fwd

hoch

SMI

sparkasse

7. Drachenbootcup 05.09.2020

logo kopf