ICF Sprint Masters

Weil es in Brandenburg so schön ist, begaben sich einige zum vierten Mal in diesem Jahr an die Regattastrecke auf dem Beetzsee. Nach Großer Brandenburger, ODM und DM fanden nun die ICF Canoe Sprint Masters Competitions statt. Am Samstag wurden die 200m Sprints ausgefahren. Man muss allerdings sagen, dass die Organisatoren keinen guten Tag hatten. Es ging für Brandenburg ungewohnt drunter und drüber. Auch bei uns lief nicht alles rund, so kenterte Uwe Voigt kurz vor dem Start sowie (zum zweiten Mal!!!) kurz nach dem Start. Der Rechtswind verhinderte eine bessere Platzierung von Sven Niemann. So konnte er bei einem guten Rennen den vierten Platz erreichen. Es fehlten drei Zehntel Sekunden zur Bronzemedaille. Diese holte er sich dann mit Jens Kämpfe im C2.

Tags darauf wurden die 2000m Rennen gestartet. Dort lief es organisatorisch, wettertechnisch (spiegelglatter See) sowie leistungsmäßig richtig gut. So erkämpften sich Uwe Voigt und Sven Niemann im Einer die Bronzemedaille. Im Vierer wurden Erik Zachäus, Jens Kämpfe, Thomas  Flechsig (BW Dresden) und Sven Niemann zweiter. Auf der langen Strecke nicht zu bezwingen war Hans-Jürgen Klapproth mit seinem Zweier-Partner. So konnte jeder unserer Teilnehmer mindestens eine dieser schönen Glasmedaillen mit nach Hause nehmen. S.N.

Neues Anfängertraining

Ab dem 26.04.2017 starten wir wieder mit der Trainingsgruppe speziell zum Erlernen des Kanusportes. Mittwochs und Freitags von 17:00 bis 18:30 laden wir Kinder ab 7 Jahren und Teenager zum paddeln ein. Ziel ist es, sicher im Boot zu sitzen bzw. zu knien.

Fragt nach Lisa oder Sindy.

Wir freuen uns auf euch!

 

5. Drachenbootcup 25.08.2018

logo kopf