Sächsisch-Thüringische Landesmeisterschaften Saaldorf

IMG 0969

19.06.2018 Autor: Sven Niemann

Nach 2 Jahren Pause fanden die sächsisch-thüringischen Landesmeisterschaften wieder im wunderschön gelegenen Saaldorf statt. Für den Veranstalter, der die Meisterschaft sehr gut organisierte, war es sehr schade, dass nur ca. 400 Sportler den Weg an die Bleilochtalsperre suchten. Das lag wahrscheinlich auch am ungünstigen Termin, aber in einer Beratung zum Thema Zukunft der Meisterschaft kam zum Beispiel der Wunsch nach der 200m-Strecke auf. Rennsportwart Peter Weidenhagen will dich der Sache annehmen.

Nun zum Sport: Man kann sagen, dass wir durchweg gute Leistungen gezeigt haben und die blau-gelbe Flotte häufig am Siegersteg anlegen durfte. Neben den Etablierten, zeigten auch wieder Neulinge, dass sie die vergangenen Wochen fleißig trainiert haben. So konnten zum Beispiel Karo Nitzschke, Mona Fedders, Aaron Schlag, Finja Kratz und Katharina Freigang ihre Einer sicher ins Ziel steuern und vor allem im Mannschaftsboot überzeugen. Aber auch die Großen wiesen nach, dass die Formkurve auf dem Weg zur Ostdeutschen Meisterschaft am kommenden Wochenende in die richtige Richtung zeigt. Bei den B-Schülern ließen Justus Wittenbecher und Magnus Ott nichts anbrennen. Ebenso im Schüler A-Bereich Ben Reimann. Ich wünsche allen, die die erste Saisonhälfte schon geschafft haben, einen schönen Urlaub und den anderen viel Erfolg und wenn nötig auch etwas Glück zur ODM.

Zeitgleich fand in München die Deutsche Meisterschaft im Drachenboot statt. Lisa Bergholz fuhr im Boot der KSF Friedrichshafen (Zeppelinos) mit und konnte mit ihren Sportfreunden drei 2. Plätze erringen. Dazu ebenfalls herzlichen Glückwunsch!

5. Drachenbootcup 25.08.2018

logo kopf