27.05.2019 Autor: Janine Werner

Und wieder einmal viel passiert!

Der deutsche Damen K4 mit Tina fuhr beim 1. Weltcup in Poznan auf den 4. Rang. Die Mädels sind mit dem Auftakt nicht unzufrieden.

Lissy und Tabea zeigten derweil beim International Brandenburg Cup for Youth and Juniors

was sie im C2 drauf haben. Sie überholten das favorisierte deutsche Boot und fuhren in beiden Rennen auf den 4. Platz. Somit haben sie sich für die Junioren EM in Racice qualifiziert. Suuuuper!

Um die Ecke in Halle waren die blau gelben Drachen beim Wettkampf auf dem Hufeisensee. Auf der 50 Meter sowie 1.000 Meter Strecke zeigten sie ihr Können und konnten somit die Gesamtwertung für sich entscheiden. Glückwunsch allen Athleten!

1
2
3
4
1/4 
start stop bwd fwd

hoch

lfd-bau logo

SMI

sparkasse

6. Drachenbootcup 24.08.2019

logo kopf