26.09.2019 Autor: Eddie Lewandowski

Der Olympiapokal wurde dieses Jahr in Wusterwitz ausgetragen. Zu diesem Wettkampf qualifizierten sich die Schüler- bis Jugendfahrer der Jahrgänge 2004-2008 ausschließlich über ihre Leistungen zur Sachsenmeisterschaft. Erfreulicherweise waren einige unserer Sportler wieder mit dabei und zeigten, welche Reserven zum Saisonende noch in ihnen steckten. Die goldene Medaille haben alle vier LVB Sportler erkämpft:

Maui Schäfer und Richardt Arnold im K4, Greta Tonscheidt im K1 und K4, Maximus Wendt im C2 und C4. Zudem konnten Maui und Greta jeweils im K2 noch Silber ergattern und auch Maximus paddelte mit der Staffel auf den Silberrang. Richardt hat in seinem K2 noch eine Bronzemedaille gewonnen. Der gute 4. Platz von Maui in seinem K1 Rennen hat gezeigt, dass die Konkurrenz vor Ort nicht zu vernachlässigen war. Das Ergebnis umfasst also zehn Medaillen für unser Quartett. Gratulation zu euren schönen Erfolgen!


hoch

lfd-bau logo

SMI

sparkasse

7. Drachenbootcup 05.09.2020

logo kopf