Hochwasser 2013

hochwasser-1505.06. Autor: Sebastian Weber

Als am Freitag vergangener Woche vormittags die eigentlich geplante Regatta in Friedersdorf abgesagt wurde, ahnte wahrscheinlich noch niemand, welche Ausmaße die folgende Flut annehmen würde. Die Pegelstände vieler Flüsse in Sachsen und anderen Bundesländern stiegen im Laufe der Woche so rasant an, dass schnell die Rede von einer neuen „Jahrhundertflut“ war.


Unser Bootshaus war ein einziges Mal im Jahr 1954 direkt von einer Flut betroffen- ein langer Zeitraum bis heute- ein Großteil der Mitglieder hätte wohl nicht gedacht, dass eine Flutwelle irgendwann noch einmal den Schleußiger Weg gefährden könnte. Jeder verfolgte über die Medien das gesamte Wochenende die durchaus dramatischen Entwicklungen an der Mulde, der Elster, der Pleiße und allen anderen Flüsse. Am Montag erreichte der Pegel der Pleiße und der Elster bei uns eine neue Rekordhöhe, so dass für unser Bootshaus eine akute Bedrohung durch Überflutung drohte. Viele Sportler, Mitglieder und Eltern fanden sich zur sehr gut geplanten „Rettungsaktion“ am Montag ein- es wurden Boote in Sicherheit gebracht, Sandsäcke geordert und anschließend hieß es warten und hoffen… 

 

Die ganze Nacht über wachten Gruppen im Bootshaus, um bei einer eventuellen Flutwelle noch die aller notwendigsten Dinge retten zu können. Die vorsichtige Entwarnung kam am Dienstagnachmittag die Flut schafft es glücklicherweise nicht über die Dämme und die Dämme halten Stand!
An dieser Stelle danken wir allen Helfern, die mit angepackt haben und all den „Nachtwächtern“, die stundenlang geduldig im Bootshaus ausharrten. Wir hoffen alle, dass uns allen eine solche groß angelegte Rettungsaktion für eine lange Zeit erspart bleibt!
Hiermit möchten wir allen vom Hochwasser betroffenen Menschen Mut zusprechen- geholfen wird in solchen Situationen von allen Seiten- das haben wir selber spüren dürfen! Wir hoffen, dass alle anderen Kanuvereine noch mit einem „blauen Auge“ davon kommen bzw. davon kommen werden-Haltet durch!

  

Neues Anfängertraining

Ab dem 26.04.2017 starten wir wieder mit der Trainingsgruppe speziell zum Erlernen des Kanusportes. Mittwochs und Freitags von 17:00 bis 18:30 laden wir Kinder ab 7 Jahren und Teenager zum paddeln ein. Ziel ist es, sicher im Boot zu sitzen bzw. zu knien.

Fragt nach Lisa oder Sindy.

Wir freuen uns auf euch!

 

5. Drachenbootcup 25.08.2018

logo kopf