15.09.2020 Autor: Erik Schmidt 

Das verflixte 7. Jahr war 2020 wohl im wahrsten Sinne des Wortes.

Es war lange Zeit unklar, ob wir aufgrund der Corona-Beschränkungen überhaupt in diesem Jahr die 7. Auflage unseres Firmen-Drachenboot-Cups durchführen könnten. Umso glücklicher sind wir, dass wir die Veranstaltung mit 17 Teams, unter Einhaltung der Hygiene-Regeln, realisieren durften.

In einem packenden Finale konnten sich die Riff-Piraten vom Kur- & Freizeitbad Riff in Bad Lausick den heiß begehrten Titel sichern, knapp vor dem Team von AktivSport und den Wellenbrechern der Kommunalen Wasserwerke Leipzig. Erstmalig in diesem Jahr wurde die goldene Ananas für den Sieg im Rennen um Platz 4 vergeben. Dieses „kleine“ Finale entschied der Füwa Express für sich. Wie gewohnt erhielten alle Teams einen individuellen Erinnerungspokal, bei dessen Erstellung uns erneut Thomas Krüger und sein Team von Individualität in Holz unterstützt haben.

Ein herzliches Dankeschön haben sich aber auch in diesem Jahr wieder die ca. 60 Mitglieder und Freunde unseres Vereins verdient, welche vom Aufbau am Freitag bis zum Abbau am Sonntag tatkräftig mit angepackt haben. Ohne diese Unterstützung wäre die Durchführung des Wettkampfes nicht möglich gewesen. VIELEN DANK!

Wir hoffen, im kommenden Jahr wieder etwas enger zusammenrücken zu können, sodass wir dann wieder 32 Teams in gewohnter Atmosphäre mit Zuschauern, Hüpfburg, Kinderschminken und Co. bei uns begrüßen dürfen.


hoch

SMI

sparkasse

7. Drachenbootcup 05.09.2020

logo kopf